Produktion von Fahnen und textilen Werbemedien

Digital- und Siebdruck bilden die Kernelemente der Produktion in der seit über 50 Jahren textile Medien für Außen- und Innenwerbung gefertigt werden. Im traditionellen Chemischen Durchdruck (Siebdruck) werden u.a. Werbefahnen und Spannbanner hergestellt. Im Digitaldruck werden außerdem z.B. PVC-Banner, Displays und Großformate produziert. Besonders bei Behörden, Gemeinden und Vereinen erfreut sich die Applikationstechnik noch großer Beliebtheit, bei der die Motive noch herkömmlich per Hand auf die Fahne genäht werden. Eine Technik, die heute nicht mehr viele beherrschen. Im Stickbereich ist die Handstickerei heute fast komplett durch Automatenstickerei ersetzt worden, so auch bei uns.

Digitaldruck (Merkmale)

  • Druckbreiten je nach Material bis zu 5 Metern bei fast beliebiger Länge
  • feines Druckraster
  • nahezu unbeschränkte Anzahl an Motivfarben 
  • große Materialvielfalt 
  • preiswerte Fertigung von Einzelstücken und Kleinserien 
  • kurze Produktionszeiten (teilweise in 24h)

Siebdruck (Merkmale)

  • vollständiger Durchdruck, d.h. die Rückseite erscheint mit 100% Farbintensität spiegelbildlich
  • ansatzloser Druck bis Motivgröße 2 x 6 Meter
  • leuchtende, brillante Farben exakt nach Ihren Vorgaben in HKS, Pantone oder RAL
  • maximale Licht- und Wetterbeständigkeit

Konfektion

Der Druck ist nur die eine Seite der Medaille. Vorausgesetzt der Maschinenpark wird den Ansprüchen an modernste High-Tech-Anlagen gerecht, die Druckdaten sind professionell erstellt worden und die Maschinen richtig eingestellt, kann dabei jedoch nicht mehr allzu viel schief gehen. Die eigentliche Kunst liegt jedoch in der - sieht man mal von Serienproduktionen ab - manuellen Konfektion und Weiterverarbeitung. Hier gilt es effizient, fehlerfrei und oft kreativ zu denken. Ausgebildete Fachkräfte mit langjähriger Erfahrung verantworten bei uns die Näherei und Konfektion, bei der aus dem Werbedruckteil erst Ihr Produkt wird.